Country & Western

Der Country- & Westerntanz hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr stark vom Cowboy–Image gelöst. Nach einer rasanten Weiterentwicklung ist Country – und Westerntanz heute eine aktuelle und moderne Tanzform, die weltweit populär geworden ist.

Durch die Verbreitung im europäischen Raum änderte sich die Musik, zu der getanzt wird. Neben dem sogenannten „Country-Rock“ wird heute auch auf aktuelle Popmusik, Blues und viele andere Musikrichtungen getanzt. So ist diese Tanzart für Menschen aller Altersgruppen interessant.

Country – & Westerntanz splittet sich in folgende Tanzrichtungen:

Line Dance ist frech, jung, witzig

Getanzt wird nach Choreographien, die speziell auf die jeweilige Musik zugeschnitten sind. Neben dien vielen klassischen Choreographien wie Tush Push, Canadian Stomp oder Achy Breaky Heart werden heutzutage auch Unterschiede in den Bewegungsmustern gemacht. Man tanzt zu Walzermusik, es gibt Cha Cha Cha Choreografien und die breite Palette der Swingmusik wird ebenfalls betanzt. Auch Hip-Hop-Musik hält seit einiger Zeit Einzug in den Line Dance.

Ein Tanzpartner wird nicht benötigt. Getanzt wird in Reihen und Blöcken.

Couple Dance (Paartanz) hat Schwung, Leidenschaft und Lebensfreude

Es gibt langsame und schnelle Tänze, viel Swing und natürlich auch Walzer. Allen Tänzen gemeinsam ist die häufige Auflösung der geschlossenen Tanzhaltung. Deshalb können sogar im 3/4-Takt offene Figuren getanzt werden und das macht die Sache so richtig spannend. Der bekannteste Vertreter des Couple Dance ist der Two Step. Beim Couple Dance werden, anders als beim Partner Dance, Figuren erlernt, die vom Herr geführt werden. Vorbestimmte Choreographien gibt es hier nicht.

Alle Tänze sind leicht zu erlernen. Schon nach kurzer Zeit kann das Tanzbein geschwungen werden. Auch in internationalen Country – & Western-Tanzlokalen kann sofort mitgetanzt werden.

Trainer

Martin Raus
Martin und Martina Raus sind seit 2005 Trainer der Line Dance Gruppen des 1. TCL – und vieler anderer im Land. Beide tanzen seit vielen Jahren Line Dance und seit 6 Jahren als Turnierpaar auch im C&W Paartanz. Dabei konnten sie sich schon viele 1. Plätze ertanzen, 2008 und 2009 wurden sie in ihrer Sektion Deutsche Meister. Ihr bisher größter Erfolg war der 2. Platz bei der Weltmeisterschaft 2008 in Kalkar. Seit einiger Zeit tanzen sie zusammen auch Standard-Turniere. Martin war 2006 einer der ersten Teilnehmer im TBW, die bei einer Trainer C Breitensport Ausbildung nicht „Standard und Latein geprägt“ waren und die Prüfung auf Anhieb bestanden

Trainer/ Abteilungsleiterin

Martina Raus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Martina absolvierte ihre Ausbildung aus beruflichen Gründen erst ein Jahr später. Auch sie konnte ihre Lizenz Trainer-C Breitensport bereits im 1. Anlauf mit nach Hause nehmen. Martina organisiert internationale Country- und Western Dancecamps und gibt selbst regelmäßig Unterricht in Line und Couple Dance.

 

Couple Dance and Two Step - 14-tägig

Unsere Couple Dance Gruppe im Country & Western Stil tanzt West Coast Swing, Night Club Two Step, American Waltz und andere typisch amerikanische Paartänze.
Sonntag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr: Couple Dance – Fortgeschrittene
Sonntag 12.00 Uhr – 14.00 Uhr: Two Step and more


Linedance - Tanzen ohne Partner

Montag 17.30 Uhr – 18.30 Uhr: Line Dance Anfänger
Montag 18.30 Uhr – 19.30 Uhr: Line Dance Fortgeschrittene