Stepptanz - die Schuhe machen die Musik

Wer Musik machen und gleichzeitig tanzen möchte, der sollte zum Stepptanz kommen.

Der Stepptanz wurde im 19. Jahrhundert in den USA entwickelt und ist heute überall auf der Welt bekannt und beliebt. Mit Metallplatten, die vorne und hinten an den Schuhsohlen angebracht sind, werden beim Tanzen rhythmische Klänge erzeugt, die zum optischen Eindruck und zur Musik passen. Der Tänzer wird somit auch zum Perkussions-Musiker.

Berühmte Stepptänzer sind Fred Astaire und Ginger Rogers, Sammy Davis Jr., Gregory Hines und Savion Glover.

Innerhalb dieser Kurse werden gleichzeitig Gleichgewicht, Koordination, Lockerheit, Stepptanztechnik, Rhythmen, Musik, Abfolge von Schritten, Raumgefühl trainiert - das alles macht den Stepptanz speziell und einzigartig!

Ein positiver Nebeneffekt ist auch an unerwarteter Stelle festzustellen: Werden die Tanzschritte komplizierter, ist nicht nur Kondition, sondern auch Köpfchen gefragt. Der Stepptanz ist ein Ganzkörpertraining, das die Körperhaltung verbessert und ein effektives Training für den gesamten Organismus bedeutet. Steppen bietet sich auch ohne fixen Tanzpartner an und bietet gleichzeitig die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen.

Abteilungsleiter und Trainer

Joachim Besser

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktiv seit 1978 im 1.TCL Mitglied, zuerst war Joachim Besser im Turniertanz beheimatet (Standard und Latein, Lateinformation.

Doch bereits seit drei Jahrzehnten auch im amerikanischen Stepptanz aktiv - Trainertätigkeiten in allen Leistungsstarke (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene) in verschiedenen Tanzvereinen und Tanzschulen (u.A. auch vertretungsweise in der New York City Dance Schools in Stuttgart).

Seit ca. 15 Jahren Abteilungsleiter der Stepptanzabteilung des 1. TCL.

Trainerausbildungen:
Übungsleiter für Standard und Lateintanz
Übungsleiter Stepptanz vor ca. 25 Jahren

Trainerin

Sylvia Wilke

Sie Stepptänzerin, Dozentin und Choreografin; unterrichtet seit mehr als zwei Jahrzehnten die Stepptanzabteilung des TCL und trainiert die Stepptanzcompany "Tap2gether".

Darüber hinaus ist sie als Stepptanz-Dozentin an der  New York City Dance School, Stuttgart tätig.

Nach ihrer Laufbahn als Rhythmische Sportgymnastin, absolvierte sie ihre Tanzausbildung im Stepptanz an der New York City Dance School, Stuttgart sowie in Modern, Ballett und Jazzdance bei Alvin Ailey, New York. Darüber hinaus hat sie erfolgreich an Ausbildungsklassen und Workshops bei einigen der bekanntesten Stepptänzern am Broadway teilgenommen.

Zu den Erfolgen Ihrer Laufbahn als Tänzerin und Choreografin gehören neben der Mitwirkung an Produktionen des Staatstheaters Stuttgart und an verschiedenen Musical-Produktionen sowie Stepptanz-Companien der 3. Platz bei der Weltmeisterschaft im Stepptanz 2019 in der Kategorie „Production“ mit der Stepptanzcompany „Tap2gether“ des TCL und NYCDS

 

Einsteiger
Trainer Joachim Besser

9:30 - 11:00 Uhr Saal 4

Fortgeschrittene und Showgruppe
Trainerin Sylvia Wilke

11:00 - 13:00 Uhr Saal 4

Haben Sie schon immer einmal davon geträumt, zu tanzen wie Fred Astaire, Gene Kelly oder Ginger Rogers?

 

 

 

 

 

Keine Internetverbindung